Kaarst: „Tue Gutes und sprich darüber“ Ausstellung der Freiwilligenzentrale wurde offiziell eröffnet

IMG_0115Jetzt wurde im Atrium des Kaarster Rathauses eine Ausstellung über ehrenamtliches Engagement offiziell durch Bürgermeisterin Frau Dr. Nienhaus und Herrn Kallen, Vorstand des Caritasverbandes eröffnet. Frau Dr. Nienhaus stellte fest, wie wichtig die Beratung von Menschen ist, die ein Ehrenamt suchen, und welch hohen Stellenwert das Ehrenamt in der Stadt Kaarst einnimmt. Herr Kallen wies darauf hin, dass der Caritasverband und die Diakonie Neuss, als Träger der Freiwilligenzentrale, darauf bedacht waren, dass sich die Freiwilligenzentrale als Beratungs- und Anlaufstelle rund um das Thema Ehrenamt über die Jahre erfolgreich etabliert. Seit dem Jahr 1999 existiert diese Anlaufstelle bereits in Neuss, seit dem Jahr 2007 finden zwischenzeitlich zwei Mal im Monat auch Beratungen im Atrium des Kaarster Rathauses statt, die sehr gut angenommen werden. Bei der aktu-ellen Ausstellung hat es sich das Team der Freiwilligenzentrale zur Aufgabe ge-macht, einmal den ehrenamtlich Tätigen in den Mittelpunkt zu stellen. Innerhalb der Eröffnungsfeier, die musikalisch durch Wilhelm Friedrich an der Gitarre be-gleitet wurde, kamen auch einige Ehrenamtler zu Wort. Sie berichteten mit Freude über ihren ehrenamtlichen Einsatz im Museum oder der Freiwilligenzentrale, dem Engagement mit Senioren, der Hilfe in einem Jugendzentrum oder im Bereich Musik mit Menschen mit Behinderung. Frau Winkes, Koordinatorin der Freiwilligenzentrale Neuss, wies darauf hin, wie wichtig das Ehrenamt für uns und unsere Gesellschaft ist. Einigkeit herrschte darüber, dass es sich lohnt, ein Ehrenamt aus-zuüben, Zeit und Freude zu verschenken und auf der anderen Seite Wertschätzung zu erfahren. Die Ausstellung ist innerhalb der Öffnungszeiten des Kaarster Rathauses noch bis zum 21. Mai 2017 zu besichtigen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *