Native Flashradio V4

Kaarst/NRW: Landtagswahl am 14.05.2017 – Ihre Stadt sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer!

VonRadioKaarst

Kaarst/NRW: Landtagswahl am 14.05.2017 – Ihre Stadt sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer!

InfoKaarstLeben Sie Demokratie und nehmen Sie, als Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kaarst, am politischen Geschehen teil.

Für die Landtagswahl am 14. Mai 2017 richtet die Stadt Kaarst 23 Urnenwahllokale und 9 Briefwahllokale ein. Sie haben als Wahlhelfer/in am Wahlsonntag die Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken. Unterstützen Sie uns!

Der Wahlvorstand besteht jeweils aus 7 Personen, die im Sinne des Landeswahlgesetzes wahlberechtigt sein müssen. Damit werden in der Stadt Kaarst 224 Wahlhelfer/innen benötigt. Als Wahlhelfer/in im Wahlvorstand sorgen Sie in unterschiedlichen Funktionen für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlhandlung. Sie geben die Stimmzettel aus, zählen aus und ermitteln das Wahlergebnis.

Soweit möglich, werden Wünsche zum Einsatz in einem bestimmten Wahllokal berücksichtigt.

Die Urnenwahlvorstände treffen sich am Wahlsonntag um 7.30 Uhr in den Wahllokalen, damit um 8.00 Uhr, vor Beginn der Wahlhandlung, noch vorzubereitende Aufgaben erledigt werden können. Die Wahlhandlung endet um 18.00 Uhr. Anschließend erfolgt die Auszählung der Stimmen mit der Ermittlung des Wahlergebnisses im jeweiligen Stimmbezirk.

Die Mitglieder der Briefwahlvorstände treffen sich am Wahlsonntag um 15.30 Uhr im jeweiligen Briefwahllokal im Rathaus Kaarst.

Alle Wahlhelfer erhalten ein sogenanntes Erfrischungsgeld in Höhe von 28 €.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Melden Sie sich bei der Stadtverwaltung Bereich 32, Frau Eich, Telefon: 02131/987-234, Fax : 9877-234 oder per E-Mail: Sabine.Eich@kaarst.de

Alternativ ist auf der städtischen Homepage in der Rubrik Wahlen der Anmeldebogen  „Einsatz als Wahlhelfer/in“ hinterlegt. http://www.kaarst.de

 

 

 

Teilen:

Über den Autor

RadioKaarst administrator

Schreibe eine Antwort