Kostenlose Infoveranstaltung: Betrügern und Dieben keine Chance geben

Seniorenbeirat_Neumann1BETRÜGERN UND DIEBEN KEINE CHANCE GEBEN!

Seniorenbeirat Kaarst informiert in Kooperation mit dem Johanniter Stift Kaarst

Ein Vortrag zur Kriminalitätsvorbeugung.

Die erfreuliche Zunahme des Lebensalters ist leider auch mit einer Erhöhung der Gefahrenzonen im Alter verbunden. Es gibt Bereiche und Situationen, in denen Senioren Risiken ausgesetzt sind und zwar dort, wo sie so etwas gar nicht erwarten: An der Haus- oder Wohnungstür, in der eigenen Wohnung und auch am Telefon. Die Täter versuchen durch Tricks und Täuschungen an das Vermögen älterer Menschen zu gelangen. Die Zahl der Geschädigten zeigt leider eine steigende Tendenz. Der Seniorenbeirat der Stadt Kaarst in Kooperation mit dem Johanniter Stift Kaarst informiert sie, mit einem Kostenlosen Informationsvortrag, bei Kaffee und Kuchen, am Donnerstag, dem Juni, 15 :00 Uhr, im Johanniter Stift Kaarst, Am Sandfeld 35 in Kaarst, zur Kriminalitätsvorbeugung: „Betrügern und Dieben keine Chance geben“ und lädt dazu herzlichst ein.

Kriminalhauptkommissar F.-J. Rytlewski informiert Sie über die Maschen von Betrügern und gibt Tipps für eine gute Abwehrstrategie .

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitten um Ihre Anmeldung:

Karin Neumann Seniorenbeirat Kaarst Fon:(02131) 7424633

oder Johanniter Stift Kaarst-Zentrale Fon: (02131) 4067-0

 

(Foto: Frau Karin Neumann Seniorenbeirat Kaarst)

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.