Stadt spendet 500 Euro an Tierheim Oekhoven

Stadt spendet 500 Euro an Tierheim Oekhoven
Foto: digital.interactive.media.

Für die Erneuerung des defekten Dachs am Tierheim in Oekhoven spendet die Stadt Kaarst 500 Euro. Das Geld stammt aus den Verfügungsmitteln der Bürgermeisterin. „Wir als Stadt profitieren immer wieder von der guten Arbeit des Tierheims. Deshalb freue ich mich, wenn wir einen kleinen zusätzlichen Beitrag leisten können“, sagt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus. Die Stadt Kaarst ist an der grundsätzlichen Finanzierung des Tierheims über einen Schlüsselbetrag beteiligt. Im laufenden Jahr liegt dieser Betrag bei 17.000 Euro. „Insbesondere jetzt, in der Ferienzeit, kommt dem Tierheim eine traurige aber wichtige Aufgabe zu – ausgesetzte Tiere zu versorgen. Das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tierheims können wir nicht genug würdigen“, sagt Nienhaus.

admin

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Read also x